Perry Einfeldt

Perry Einfeldt,

Rechtsanwalt – bis Ende 2013
Studium der Rechtswissenschaften in Freiburg und Ravensburg mit Abschluß 1990
Zulassung zur Anwaltschaft am AG und LG Freiburg 1990
Langjähriger Partner der Kanzlei Steinmetz und Einfeldt in Emmendingen
Justitiar des Baden – Württembergischen Golf Verbandes e.V. von 1991 bis 1994
Zulassung zur Anwaltschaft am LG und OLG Stuttgart 1995
Juristischer Berater der IMG (International Management Group) in Sportrechtefragen von 1994 bis 1999
Mitbegründung der Kanzlei Beckmann Einfeldt Stange 1997
Zulassung zur Anwaltschaft am LG und am Hanseatischen Oberlandesgericht 1997
Gründung der ISM (International Sports Management) Sportrechteagentur 1998 in Hamburg
Seit Mai 1999 exklusiver juristischer Berater der PGA European Tour Courses plc. in Deutschland
Tätigkeitsschwerpunkt Sportrechtehandel und juristisches Sportmanagement mit den Schwerpunkten:
Neugründung von Vereinen, insbesondere Golfvereinen und deren wirtschaftliche Strukturierung im Innen- und Außenverhältnis.
Juristische und implementative Beratung bei der Planung und Durchführung von Sport – Großveranstaltungen (Tennis HH Rothenbaum, Ladies German Open Berlin, German Open Golf Stuttgart und Bad Saarow)
Gestaltung von Sportrechtehandelsverträgen